...  A u s  M e i n e r  S i c h t  ...
BEISPIELFOTOS


Direktvergleich der Makroobjektive. Diesmal EF100L IS USM und Tokina ATX 100 Pro Macro



Das EF100L IS USM ist im Vergleich zu Tokina -bei der Einstellung auf Unendlichkeit- deutlich länger, allerdings relativiert sich das sofort, wenn man beide Objektive auf 30cm stellt.
EF100L IS USM bleibt hier unverändert, Tokina verlängert sich signifikant. Das bedeutet, dass sich der Abstand der Frontlinse zum Objekt, bei Tokina deutlich reduziert.



Dieser Nachteil wird aber durch den Linsenaufbau teilweise aufgehoben -
Vorteil der Tokina Optik, ist die tiefe Platzierung der Frontlinse, was eine Gegenlichtblende meistens überflüssig macht.
Bei dem EF100L IS USM ist diese dagegen Pflicht, da die Frontlinse wirklich im Front liegt.


Das EF100L IS USM bietet mehr Optionen zur Einstellung:
- 3-Zonen AF Limiter
- moderner Hybrid-IS
- FTM

Das Tokina begnügt sich mit: - 2-Zonen AF Limiter
- und eigenartiger AF/MF Umschaltung.



Man schiebt hier Schärfering nach vorn oder nach hinten und hat somit mit einer Bewegung die Kontrolle über AF/MF Betriebsart. Es ist ein wenig eigenartig (typisch für die Tokina Objektive, auch zooms). Man mag es oder nicht. Hier braucht man den kleinen AF/MF Umschalter nicht zu suchen. Von der anderen Seite, das EF100L IS USM verfügt über FTM (full time manuell) wodurch die Schärfe auch im AF Betrieb, jeder zeit manuell korrigiert werden kann, ohne auf MF umschalten zu müssen.
Von der IF-Bauart, Geschwindigkeit und Bildstabilisierung hat hier das EF100L IS USM die Nase vorn.
Tokina punktet aber durch tiefe Platzierung der Frontlinse, Filtergröße (58mm gegen 67mm - Filter sind hier günstiger und die Makro-Ringblitze passen auch auf 58mm rauf, was bei 67mm recht problematisch ist) und natürlich den Preis.
Bei der Bauqualität tun sich die beiden nichts und was noch wichtiger ist - optisch ebenfalls.
Für eine ruhige Arbeit im Makrobereich, mit Stativ und im MF Betrieb, ist das Tokina dem EF100L IS USM sogar überlegen. Die manuelle Schärfeeinstellung ist hier deutlich bequemer, da durch einen längern Schärfeweg des Einstellrings, eine präzise Schärfung viel einfacher zu erreichen ist. Nimmt man noch Preisfaktor mit ins Boot, wird Tokina - bei absolut vergleichbarer Abbildungsqualität - eine sehr gute Wahl.
Das ändert sich erst dann, wenn man die Optiken in anderen (also nicht Makro) Bereichen nutzen möchte und auf schnellen AF und Stabilisierung nicht verzichten will oder kann.
Rein optisch nehmen sich die beiden Objektive wirklich nichts. Bokeh ist butterweich, Schärfe hervorragend
Ich habe das Tokina lange Jahre benutzt und kann das Objektiv für Makrobereich wirklich empfehlen.

Kommen wir zu den Beispielbildern.
Beim direkten Vergleich fallen zwei Sachen auf. Zum einen ist Blickwinkel beiden 100mm Optiken geringfügig anders -
bei Tokina passt es mehr auf das Bild drauf:



zum anderen melden die Objektive andere Werte an das Gehäuse weiter. Tokina verlangt nach kürzeren Belichtungszeiten, was in dunkleren Bildern resultiert.



EF100L IS USM und Tokina ATX 100 Pro Macro           F2.8, Zeitautomatik, AF, Spotmessung




EF100L IS USM und Tokina ATX 100 Pro Macro           F2.8, Zeitautomatik, AF, Spotmessung




EF100L IS USM und Tokina ATX 100 Pro Macro           F2.8, Zeitautomatik, AF, Spotmessung


Außerdem kann man geringe Unterschiede bei dem Schärfepunkt feststellen.


EF100L IS USM und Tokina ATX 100 Pro Macro           F2.8, Zeitautomatik, AF, Spotmessung




EF100L IS USM und Tokina ATX 100 Pro Macro           F2.8, Zeitautomatik, AF, Spotmessung

Optischen Eigenschaften nach, zeigt sich Tokina besser als weitere Canon-Alternativen wie Tamron 90VC oder Sigma 105OS.
Gleichzeitig aber bietet dieses Objektiv eine vergleichsweise spartanische Ausstattung, die zwar für Makrobilder absolut ausreichend ist,
für andere Bereiche lässt aber das eine oder andere vermissen.


Fazit:
- EF100L IS USM = Referenzoptik
- Tokina ATX 100 Pro Macro = günstige, optisch ebenbürtige Alternative




Kommentieren


T
echnik &
T
ipps
T
echnik &
T
ipps
Home
Home
Technik & Tipps